Katrin Weller

Computational Social Science

Social Analytics and Services
Teamleiterin

+49 (221) 47694-472
E-Mail
vCard

Katrin Weller

*metrics – MEasuring The Reliability and perceptions of Indicators for interactions with sCientific productS

Bearbeitung: Olga Zagovora
Leitung: Dr. Katrin Weller, Prof. Dr. Markus Strohmaier
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Computational Social Science

Projektbeschreibung

Das Hauptanliegen des Projekts „*metrics“ ist es, ein tieferes Verständnis alternativer Indikatoren für die Vermessung von Forschungsleistung zu erhalten. Neben klassischen Formen zur Messung von Forschungsoutput (insbesondere Publikationen und Zitationen) werden zunehmend neuartige Indikatoren erprobt. Dazu zählen unter anderem Verweise auf wissenschaftliche Publikationen, die Nutzer in verschiedenen Online-Plattformen teilen – z.B. Tweets, die eine DOI enthalten, Merklisten in Social Bookmarking-Plattformen, Referenzen in Wikipedia und vieles mehr. In der Regel ist jedoch unklar, in welchem Umfang diese neuen Indikatoren genutzt werden und welche Aussagekraft sie haben.  

Das Projekt fragt daher beispielsweise: Welche Qualität haben die zugrundeliegenden Daten der alternativen Messindikatoren? Wie gültig und verlässlich sind diese Indikatoren? Wie werden welche Indikatoren von Forschenden und Forschungsförderern wahrgenommen und betrachtet? Inwiefern sind diese Metriken in der Lage, fachspezifische Unterschiede abzubilden?

Bei GESIS wird das Projekt von Katrin Weller und Markus Strohmaier in der Abteilung Computational Social Science begleitet. Weitere Partner sind die Verbundzentrale des GBV, die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen und ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft.

Projektlaufzeit

16.01.2017-15.01.2019

Gefördert durch

Partner

Partner

  • Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW)
  • Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB)
  • Verbundzentrale Göttingen (VZG)