Open Science

Neue Chancen für die Beziehung zwischen Forschenden und Beforschten?

Bearbeitung: Dr. Katharina Kinder-Kurlanda, Dr. Lisa Posch (CAIS)
Leitung: Dr. Katharina Kinder-Kurlanda
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Sozialwissenschaften

Projektbeschreibung

In der Forschung wird vielfach mit neuen Datenquellen (digitalen Datenspuren) und Methoden (Machine Learning) gearbeitet. Im Gegensatz zu anderen Erhebungen wissen die Beforschten in der Regel nicht, dass sie und ihre Daten zum Forschungsgegenstand werden. Open-Science-Konzepte dagegen versuchen Forschung transparenter, nachvollziehbarer und partizipativer zu gestalten. Das Projekt behandelt eben dieses Spannungsfeld.

Projektlaufzeit

01.04.2020 bis 31.03.2021

Gefördert durch

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Partner

CAIS – Center for Advanced Internet Studies, Bochum