Social ComQuant

Building the Future: Excelling in Computational and Quantitative Social Sciences in Turkey

Bearbeitung: Dr. N. Gizem Bacaksizlar Turbic
Leitung: Dr. Haiko Lietz
Wissenschaftlicher Arbeitsbereich: Computational Social Science (CSS)

Projektbeschreibung

Social ComQuant ist ein von der Europäischen Kommission gefördertes Projekt, das darauf abzielt, die methodischen Kapazitäten der Türkei auf den Gebieten computerbasierter und quantitativer Sozialwissenschaften zu verbessern. Es handelt sich um ein „Twinning Project”, in dem GESIS und die italienische ISI Foundation für drei Jahre Partner der Koç University in der Türkei sind, um gemeinsam die Infrastruktur für Forschung und Lehre in den genannten Bereichen zu verbessern.

Das Ziel des Social ComQuant Projekts ist es, eine Forschungsnetzwerk mit dem gemeinsamen Interesse computerbasierter und quantitativer Sozialwissenschaften in der Türkei und darüber hinaus aufzubauen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet das Projekt verschiedene Aktivitäten an:

  • In GESIS Workshops lehren führende Forscher aus Sozialwissenschaften, Informatik, Mathematik und Physik moderne Methoden, die zum Kern der Computational Social Science gehören.
  • Drei Sommerschulen, zwei in der Türkei und eine in Italien, befassen sich mit Schlüsselmethoden und aktuellen Themen auf den Gebieten der computerbasierten und quantitativen Sozialwissenschaften.
  • Online-Kurse zu breitgefächerten sozialwissenschaftlichen Forschungsthemen erlauben es Forschern, methodische Kenntnisse virtuell über die GESIS Notebooks Cloud-Infrastruktur zu erlernen.
  • Doktoranden, Postdocs und Lehrpersonal der Koç University sind eingeladen, GESIS und die ISI Foundation virtuell oder physisch im Rahmen eines akademischen Austauschprogramms zu besuchen, um gemeinsam an Forschungsprojekten zu arbeiten.

Projektlaufzeit

01.08.2020 – 31.07.2023

Gefördert durch

European Commission

Partner

  • Koç University, Istanbul, Türkei
  • ISI Foundation, Turin, Italien