GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

Neue Datentypen

Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler nutzen vermehrt neue Datentypen als Alternative oder Ergänzung zu klassischen Umfrage- oder Interviewdaten. Beispiele für diese neuen Datentypen sind administrative Daten, finanzielle bzw. geschäftliche Transaktionsdaten, Internet- und Social-Media-Daten, Geodaten oder Bild- und Audiodaten. Diese neuen Datentypen bringen spezifische Herausforderungen für technische Infrastrukturen, rechtliche Regelungen, ethisch verantwortungsvolle Forschung und Erhaltung der Daten mit sich.

Forschende bei GESIS beschäftigen sich mit mehreren zentralen Themen in diesem Bereich:

  1. Verlinkung digitaler Verhaltensdaten (z.B. aus sozialen Medien) mit Umfragedaten
  2. Digitale Erhaltung von Social-Media-Daten, um Zugang zu ermöglichen und zugleich den Datenschutz zu berücksichtigen
  3. Georeferenzierung von Umfragedaten, um diese mit hochauflösenden Geodaten (z.B. zu Eigenschaften von Stadtvierteln) zu verbinden
  • Papastefanou, Georgios, and Ewa Jarosz. 2012. "Societal determinants of complexity in personal leisure: a comparative study of Germany and Poland." IATUR 2012 Conference, 34th Conference of the International Association for Time Use Research (IATUR).
  • Papastefanou, Georgios, and Ewa Jarosz. 2012. "Causal analysis of sequence pattern: an empirical comparison of two sequence complexity measures." RC33 8th International Conference on Social Science Methodology.
  • Papastefanou, Georgios. 2011. "Turbulence & order of life: socio-economic variations of activity trajectories at weekend." IATUR 2011 Conference - Measuring and Mapping Activities.
  • Bergner, Benjamin Sebastian, Peter Zeile, Georgios Papastefanou, Werner Rech, and Bernd Streich. 2011. "Emotional barrier-GIS – a new approach to integrate barrier-free planning in urban planning processes." In REAL CORP 2011. Changes for Stability - Lifecycles of Cities and Regions. The Role and Possibilities of Foresighted Planning in Tranformation Processes. Proceedings of 16th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society. 18-20 May 2011, edited by Manfred Schrenk, Vasily V. Popovich, and Peter Zeile, 247-257. Schwechat: CORP – Competence Center of Urban and Regional Planning. http://programm.corp.at/cdrom2011/papers2011/CORP2011_27.pdf.
  • Ohtaki, Yasuaki, and Georgios Papastefanou. 2011. "A method of indoor ambulatory monitoring for psycho-physiological and behavioral activity assessment." Applied Mechanics and Materials 43 187-191. doi: https://doi.org/10.4028/www.scientific.net/AMM.43.187.