GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

Daten teilen und Sekundäranalysen

Unsere Forschung im Bereich des Teilens von Daten beinhaltet die Gründe, Motivationen oder Hindernisse sowie die Bedingungen und Ergebnisse von offen verfügbaren Forschungsdaten. Ein Aspekt ist, dass Primärforschende ihre Daten für andere Projekte verfügbar machen, so dass die Daten mehr als einmal genutzt werden können. Des Weiteren kann die Sekundärnutzung verfügbarer Daten sehr effektiv sein und wertvolle neue Forschungsfragen generieren.

Einen weiteren Aspekt stellt die Transparenz der Forschung dar, durch die wissenschaftliche Erkenntnisse sowohl bei Primärnutzung als auch bei Sekundärnutzung überprüfbar werden. Beispiele für Publikationen in diesem Forschungsbereich sind:

Erfahren Sie mehr über unsere Beratungsangebote und Serviceleistungen:

  • Soldner, Felix, Bennett Kleinberg, and Shane Johnson. 2022. Confounds and Overestimations in Fake Review Detection: Experimentally Controlling for Product-Ownership and Data-Origin. https://osf.io/29euc/?view_only=d382b6f03e1444ffa83da3ea04f1a04a.
  • Batzdorfer, Veronika. 2022. "R Programming Workshop for the BMBF Conference on Research on Digitalisation for Cultural Education. "Analysing Social Media and Text Mining in R"." Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg.
  • Kroneberg, Clemens, Sven Lenkewitz, André Ernst, Maike Meyer, and Kai Seidensticker. 2022. "Using police data to measure criminogenic exposure in residential and school contexts: experiences from a data linkage project in Germany." Police Practice and Research 23 (4): 473-488. doi: https://doi.org/10.1080/15614263.2022.2046569.
  • Pforr, Klaus. 2021. Regionale Kontextdaten mit dem Mikrozensus. GESIS Papers 2021/02. Köln: GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften. doi: https://doi.org/10.21241/ssoar.71319.
  • Biolcati Rinaldi, Ferrucio , Francesco Molteni, Markus Quandt, and Cristiano Vezzoni. 2020. "Church Attendance and Religious change Pooled European dataset (CARPE): A survey harmonization project for the comparative analysis of long-term trends in individual religiosity." Quality & Quantity online first. doi: https://doi.org/10.1007/s11135-020-01048-9.