GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Homepage besuchen

10. Konferenz "Forschen mit dem Mikrozensus"

Online, 24. - 25. November 2022

Die 10. Konferenz „Forschen mit dem Mikrozensus“ bietet eine Plattform zur Diskussion von inhaltlichen und methodischen Beiträgen aus allen Arbeitsgebieten der Sozialwissenschaften und angrenzenden Disziplinen. Darüber hinaus dient die Konferenz dem Erfahrungsaustausch zwischen Datennutzer/-innen und Vertreter/-innen der amtlichen Statistik. Sie wendet sich sowohl an Wissenschaftler/-innen, die bereits mit dem Mikrozensus arbeiten als auch an jene, die dies planen.

Termin und Ort Die Konferenz findet am 24. - 25. November 2022 virtuell statt.
Abstracts Bitte reichen Sie Ihr Abstract bis spätestens 15. Juli 2022 über unser Einreichungsformular ein. Die Entscheidung über die Annahme des Beitrags wird Ihnen Ende Juli 2022 mitgeteilt. Die Abstracts sollen maximal 700 Wörter umfassen sowie den Titel des Beitrags, Name, E-Mail-Adresse und Institution der Autor/-innen sowie Angaben zur Datenbasis enthalten. Konferenzsprache ist Deutsch. Abstracts und Vorträge können aber auch in englischer Sprache verfasst bzw. gehalten werden.
Teilnahme Die Teilnahme ist kostenlos. Wissenschaftler/-innen sind auch ohne eingereichten Abstract herzlich eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen. Bitte melden Sie sich bis spätestens 30. September 2022 über unser Anmeldeformular an.
Keynote Wir freuen uns, Dr. Bastian Betthäuser (Assistant Professor für Soziologie an der Sciences Po) für einen Vortrag über das gemeinsame Forschungsprojekt mit Prof. Dr. Anette Fasang und Nhat An Trinh begrüßen zu können. Er präsentiert Ergebnisse aus dem Projekt "The temporal dimension of parental employment. Fixed-term contracts, non-standard work schedules, and children’s education in Germany".
Call for Papers Den Call for Papers finden Sie hier (98 kB).
Konferenzprogramm Ein vorläufiges Programm der Konferenz ist voraussichtlich ab Mitte September 2022 hier abrufbar.
Organisation Die Konferenz wird gemeinsam vom German Microdata Lab (GML) der GESIS, dem Referat F36 „Mikrozensus – Auswertung und Analyse“ des Statistischen Bundesamtes und den Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder durchgeführt.
Ansprechpartner Bei Fragen können Sie sich an den Ansprechpartner bei GESIS wenden: Tobias Roth (Tel. 0621 1246 263); E-Mail: mzkonferenz(at)gesis(dot)org.