GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

Frühjahrstagung der DGS-Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse"

GESIS MANNHEIM, 22.-24.03.2023

CALL FOR PAPERS

Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit

Warum behalten sozialstrukturelle Mechanismen auch in Zeiten von wirtschaftlichen oder pandemischen Einschränkungen ihre Prägekraft? Welche Ungleichheitsdimensionen und -distinktionen gewinnen oder verlieren an Einfluss über die Zeit? Wie entwickeln sich Ungleichheiten in unserer Gesellschaft im Vergleich zu anderen Gesellschaften? Welche Binnendifferenzierung in unserer Gesellschaft ist notwendig für das Verständnis von Ungleichheit? Welche Folgen von Ungleichheit diagnostizieren wir für die Gesellschaft und ihre Individuen?

Die DGS (Deutsche Gesellschaft für Soziologie) Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse” lädt ein zu ihrer Frühjahrstagung 2023, die thematisch bewusst offengehalten ist. Sie setzt damit eine mehrjährige Tradition fort und bietet Gelegenheit, mehr aktuelle Forschungsprojekte vorzustellen, als auf dem zweijährlichen Soziologiekongress möglich ist. Wir freuen uns über Einreichungen, die theoretisch neue Ansätze zur Entstehung, Verfestigung oder zum Wandel von Ungleichheiten vorstellen, die innovative methodische Forschungsdesigns verwenden, die neue Datenquellen nutzen, oder Einreichungen, die spannende Befunde aus laufender Forschungsarbeit berichten. Explizit sind Vorträge mit unterschiedlichen methodischen und theoretischen Forschungsansätzen eingeladen. Inhaltlich sollten die Einreichungen einen Bezug zur vergleichenden Sozialstruktur- und Ungleichheitsanalyse bieten und dabei Ursachen und/oder Folgen von sozialen Ungleichheiten in den Fokus rücken. Willkommen sind auch Inhalte, die Bezüge zu anderen „Bindestrich-Soziologien“ und anderen Disziplinen haben.

Die Konferenzssprache wird Deutsch sein. Englische Beiträge sind aber willkommen. Wir bitten, die Abstracts (auf Deutsch oder Englisch, maximal eine Seite) bis zum 15. Januar 2023 zu senden an: tagung-mannheim-2023(at)soziale-ungleichheit(dot)de


Organisation: Reinhard Pollak (reinhard.pollak(at)gesis(dot)org), Nora Müller (nora.müller(at)gesis(dot)org) und Corinna Kleinert (corinna.kleinert(at)lifbi(dot)de