• Sie sind hier:
  • Home
  • GESIS-News

GESIS beteiligt sich im Bereich Open Science am geplanten Institut für Digitalisierungsforschung in NRW

| Kategorien: Pressemitteilung

Als Angehöriger des Trägerkreises des Center for Advanced Internet Studies (CAIS) beteiligt sich GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften am 11. Februar 2020 im Düsseldorfer Haus der Universität an der Präsentation des Konzepts für das geplante Institut für Digitalisierungsforschung, das in Nordrhein-Westfalen angesiedelt werden soll. Ziel des zukünftigen Instituts ist es, an der gesellschaftlichen Gestaltung der Digitalisierung durch Forschung mitzuwirken, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

„Besonders interessant für GESIS ist es, dass es das neue Institut zum Ziel hat, an der gesellschaftlichen Gestaltung der Digitalisierung durch Forschung mitzuwirken und dazu besonders auch transparente Wissenschaft gehört“ betont Dr. Kinder-Kurlanda von GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften. Dieser Maxime folgend, beteiligt sich GESIS auch mit dem unter ihrer Leitung im kommenden April anlaufenden Projekt "Open Science: Neue Beziehungen zwischen Forschenden und Beforschten? Zum Selbstverständnis von Zielgruppen der Data Analytics". Das Projekt wird das Spannungsfeld zwischen neuen Datenquellen (digitalen Datenspuren) und Methoden (Machine Learning) fokussieren. „Im Gegensatz zu klassischen Erhebungen wissen die Beforschten im Digitalen Raum in der Regel nicht, dass sie und ihre Daten zum Forschungsgegenstand werden. Open-Science-Konzepte versuchen entsprechend diese Forschung transparenter, nachvollziehbarer und partizipativer zu gestalten“.

Weitere Informationen:
https://www.cais.nrw/open-science/

Kategorien: Pressemitteilung