Neue Publikation: Neuert, Roßmann, Henning: Using Eye-Tracking Methodology to Study Grid Question Designs in Web Surveys


Kategorien: GESIS-News

Neuert, Cornelia E., Roßmann, Joss and Silber, Henning. (2023). Using Eye-Tracking Methodology to Study Grid Question Designs in Web Surveys. Journal of Official Statistics, 39 (1), 79-101. https://doi.org/10.2478/jos-2023-0004

Neuert, Roßmann und Silber untersuchen in einem Eye-Tracking-Experiment den kognitiven Informationsprozess und das Antwortverhalten bei der Beantwortung von Raster- und Item-by-Item-Frageformaten. Die Ergebnisse zeigen, dass beide Frageformate formatspezifische Einschränkungen zu haben scheinen, die sich direkt auf den Antwortaufwand auswirken. Die Autor*innen fanden heraus, dass die Befragten im Item-by-Item-Format länger brauchen, um eine Frage zu beantworten, als im Rasterformat.

Die Autor*innen beobachteten auch das Antwortverhalten bei der Beantwortung der Fragen genauer. Interessanterweise beantworteten viele Befragte die Rasterfragen nicht der Reihe nach, sondern lasen mehrere Items, bevor sie das erste Item beantworteten. Die Befragten änderten ihre Antworten auch später, nachdem sie andere Items gelesen hatten, was darauf hindeutet, dass sie ihre Antworten nach der Beantwortung anderer Items noch einmal überdachten.