GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

Ein probabilistisches Mixed-Mode Panel für die Sozialwissenschaften

FAQ: Daten mit dem GESIS Panel erheben

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen in Bezug auf eine geplante Datenerhebung mit dem GESIS Panel.

1. Wer kann Daten mit dem GESIS Panel erheben?
Eine Erhebung von Befragungsdaten mit dem GESIS Panel steht allen Forschenden an Universitäten und nicht-kommerziellen Forschungsinstituten offen. Hinsichtlich der wissenschaftlichen Disziplin gibt es keine Einschränkungen.

2. Können Studierende Daten für Abschlussarbeiten oder im Rahmen von Lehrforschungsprojekten erheben?
Eine Datenerhebung für studentische Abschlussarbeiten ist nur über die Betreuungsperson möglich. Allerdings ist der zeitliche Rahmen von der Beantragung bis zur Veröffentlichung der Daten zu berücksichtigen (siehe Frage 5). Aus diesem Grund ist eine Datenerhebung für solche Zwecke in der Regel unpraktisch. Dies gilt auch für Datenerhebungen im Rahmen von Lehrforschungsprojekten.

3. Wie viel kostet eine Datenerhebung mit dem GESIS Panel?
Eine Datenerhebung mit dem GESIS Panel im Rahmen einer Short Submission oder Regular Submission ist kostenfrei. Eine Beteiligung an den Erhebungskosten ist einzig bei einer Datenerhebung im Rahmen von geplanten oder bereits geförderten Drittmittelprojekten oder bei einer international vergleichenden Datenerhebung im Rahmen der Open Probability-based Panel Alliance (OPPA) notwendig.

4. Wie kann ich eine Datenerhebung mit dem GESIS Panel beantragen?
Für eine Datenerhebung im Rahmen einer Short Submission oder Regular Submission finden Sie auf den jeweiligen Seiten ausführliche Informationen zum Ablauf einer Beantragung sowie die entsprechenden Formulare. Für eine Datenerhebung im Rahmen eines (geplanten) Drittmittelprojekts oder von OPPA sollten Sie frühzeitig mit uns Kontakt aufnehmen. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches und individuelles Angebot.

5. Welche Einreichungsfristen gibt es?
Für eine Datenerhebung mit dem GESIS Panel gibt es keine Einreichungsfristen (ausgenommen sind spezifische Calls for Submission). Beachten Sie jedoch, dass a) das Antragsverfahren einige Monate in Anspruch nehmen kann (vor allem im Fall einer Regular Submission) b) unsere vier jährlichen Befragungswellen in der kurzen Frist zumeist ausgebucht sind und c) die Veröffentlichung der Daten in der Regel erst 8-12 Monate nach Beendigung der Befragung erfolgt. Eine Datenerhebung mit dem GESIS Panel sollte daher frühzeitig geplant werden.

6. Kann ich mit dem GESIS Panel auch Querschnittdaten erheben?
Ja, mit dem GESIS Panel können Sie sowohl Querschnitt- als auch Längsschnittdaten erheben.

7. Kann ich im GESIS Panel auch experimentelle Designs implementieren?
Experimentelle Designs können im Rahmen einer Regular Submission, eines (geplanten) Drittmittelprojekts oder einer Datenerhebung im Rahmen von OPPA umgesetzt werden. In Kombination mit dem Längsschnitt sind Experimente mit im Zeitverlauf konstanter oder wechselnder Gruppenzugehörigkeit ebenso möglich. Beachten Sie aber bitte, dass aufgrund des Papierfragebogens nicht mehr als vier Experimentalgruppen implementiert werden können.

8. Muss ich das gesamte Panel befragen, oder kann ich auch ein Subsample befragen?
Ihr Fragebogen muss das gesamte Sample adressieren, d. h. Befragungen, die sich ausschließlich oder zu weiten Teilen allein an bestimmte Gruppen richten (z. B. Erwerbstätige, Frauen, ältere Personen, Befragte aus bestimmten Bundesländern) sind nicht möglich.

9. Ist eine Befragung zu sensitiven Themen möglich?
Befragungen zu sensitiven/sehr privaten Themen (z. B. deviantes Verhalten, Sexualität) sind ebenso nicht möglich, da sich dies negativ auf die prospektive Teilnahmebereitschaft unserer Panelisten auswirken könnte.

10. Darf der Fragebogen Medien wie Video-, Bild- oder Audiodateien enthalten?
Die Verwendung von Video- oder Audiodateien ist leider ebenso wenig möglich wie der Rückgriff auf komplexere Frageformate (z. B. Rankingfragen). Dies liegt daran, dass ein Teil unserer Panelisten mit einem Papierfragebogen an den Befragungen des GESIS Panels teilnimmt. Somit müssen die Fragen so gestaltet sein, dass sie auch in diesem Modus problemlos gestellt (und beantwortet) werden können. Bilder können wir unter bestimmten Umständen in die Befragungen integrieren. Dies entscheiden wir im Einzelfall und vor dem Hintergrund der Vereinbarkeit mit unserem Fragebogenlayout.

11. Darf der Fragebogen randomisierte Fragen oder für einzelne Fragen randomisierte Antwortoptionen enthalten?
Randomisierungen von Fragen oder Antwortoptionen sind ebenso nicht möglich, da wir diese nicht im Papierfragebogen umsetzen können.

12. Darf ich Fragen aus dem GESIS Panel replizieren?
Prüfen Sie vor Ihrer Einreichung bitte anhand unseres Codebooks, ob Ihre Frage(n) bereits im GESIS Panel erhoben wurde(n). Die Abfrage ähnlicher Fragen oder die Replikation bereits implementierter Studien ist in begründeten Fällen möglich. Dies ist in der Einreichung ausführlich darzulegen.

13. Wie viele Fragen darf ich stellen bzw. wie lang darf mein Fragebogen sein?
Die maximale Befragungszeit im Rahmen einer Short Submission beträgt eine Minute und für eine Regular Submission fünf Minuten. Diese Grenzen beziehen sich auf unsere Zeitmessung, die wir nach der Einreichung Ihres Fragebogens vornehmen. Auf der Seite zur Short Submission finden Sie eine grobe Orientierung zu unserer Zeitmessung.

14. Was ist bei der Gestaltung meiner Fragen zu beachten?
Das GESIS Panel implementiert ein mobile-first-Design, in dem sämtliche Skalen vertikal angeordnet sind. Dieses Design wenden wir auch für den Papierfragebogen an. Dies hat u.a. zur Folge, dass sogenannte Matrixfragen in vertikal angeordnete Single-Item-Fragen überführt werden. Daneben gibt es eine Reihe weiterer Spezifikationen hinsichtlich des Designs unseres Fragebogens. Diese sind alle in unserem GESIS Panel Style Guide (1,63 MB) dargestellt. Bitte machen Sie sich mit diesem Dokument vor Ihrer Einreichung vertraut.

15. Darf ich Matrix-/ Grid-Fragen stellen?
Matrix-/ Grid-Fragen können aufgrund des mobile-first-Designs nicht erhoben werden (siehe Frage 14). Diese werden von uns in vertikal angeordnete Single-Item-Fragen überführt.

16. In welcher Sprache werden die Daten erhoben?
Da die Grundgesamtheit des GESIS Panel die deutsche Wohnbevölkerung im Alter von mindestens 18 Jahren darstellt, erfolgt die Datenerhebung ausschließlich in deutscher Sprache. Für die Dokumentation und die internationale Nutzbarkeit des GESIS Panel ist jedoch eine Übersetzung der Fragen in die englische Sprache notwendig. Sofern Sie Fragen oder Skalen verwenden möchten, die im Original auf Englisch entwickelt (und getestet) wurden und für die noch keine deutsche Übersetzung vorliegt, behalten wir uns im Einzelfall vor, eine professionelle Übersetzung ins Deutsche zu verlangen.

17. Wann erhalte ich die Daten, die ich mit dem GESIS Panel erhoben habe?
Die Aufbereitung der Daten aus beiden Erhebungsmodi, deren Dokumentation und Archivierung stellen zeitintensive Prozesse dar. Daher ist aktuell mit einer Veröffentlichung der Daten zirka 8-12 Monate nach der Durchführung der Befragung zu rechnen. Mit der Veröffentlichung Ihrer Daten stehen diese auch allen anderen Datennutzenden zur Verfügung.

18. Welche Daten erhalte ich, wenn ich selbst Daten mit dem GESIS Panel erhoben habe?
Sofern Ihr Antrag zur Nutzung der Standard Edition oder Extended Edition genehmigt wurde, erhalten Sie nicht nur die Daten aus Ihrer Befragung, sondern alle Daten, die seit seiner Einführung im Rahmen des GESIS Panels erhoben worden sind. Dies ermöglicht es Ihnen, ein breites Spektrum an Hintergrundvariablen für Ihre Analysen zu verwenden.