Survey Guidelines

(Kopie 1)

Leitfaden zur Erstellung einer Leistungsbeschreibung für die Ausschreibung von Interviewer-administrierten Befragungen

 

Die Durchführung quantitativer Befragungen wird im Rahmen von Forschungsprojekten häufig an Umfrageinstitute ausgelagert. Die Leistungen werden dann meist ausgeschrieben, um Angebote verschiedener Institute einzuholen. In der Regel umfasst die Ausschreibung eine Leistungsbeschreibung, in der die zu erbringenden Dienstleistungen beschrieben werden. Ziel dieses Leitfadens ist es, die Erstellung einer detaillierten Leistungsbeschreibung für die Ausschreibung von Interviewer-administrierten Befragungen zu unterstützen. Der Fokus des Leitfadens liegt auf der Ausschreibung persönlich-mündlicher Befragungen, er kann jedoch auch bei der Ausschreibung von telefonischen Befragungen als Grundlage dienen.

Zum Artikel (5.8 MB)

(aktuelle Version 1.0; doi: 10.15465/gesis-sg_021)

Zitierweise

Schröder, J., Blohm, M., Struminskaya, B., Pforr, K., Silber, H. & Bosnjak, M.  (2016): Leitfaden zur Erstellung einer Leistungsbeschreibung für die Ausschreibung von Interviewer-administrierten Befragungen. Mannheim, GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS Survey Guidelines). DOI: 10.15465/gesis-sg_021