Survey Guidelines

Schriftliche Befragung

Schriftlich-postalische Befragungen stellen eine wichtige Art der Datenerhebung in der sozial-wissenschaftlichen Umfrageforschung dar. Eine zentrale Aufgabe bei der Durchführung schriftlich-postalischer Befragungen besteht darin, die potentiellen Befragten zur Teilnahme zu motivieren, was durch das Anschreiben, die Gestaltung des Fragebogens und die wiederholten Kontakte erfolgt. Vor dem Hintergrund der Theorien, die die Teilnahmebereitschaft erklären, werden methodische Aspekte bei der Durchführung schriftlich-postalischer Befragungen erörtert.

Menold, Natalja (2015): Schriftlich-postalische Befragung. Mannheim, GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS Survey Guidelines). DOI: 10.15465/gesis-sg_018