German Microdata Lab

Daten aus der Bundesagentur für Arbeit (BA) Nürnberg

Evelyn Brislinger

Datenarchiv für Sozialwissenschaften International Surveys

+49 (221) 47694-467
E-Mail
vCard

 IAB Beschäftigtenstichproben (IABS)

  • IAB-Regionalstichprobe 1975-1997 - Regionalfile (ZA-Nr. 3348)
  • IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1995 - Basisfile (ZA-Nr. 3136)
  • Datenzugang & Nutzerservice über das GESIS-Datenarchiv

BA Beschäftigtenpanel (BAP)

  • BA-Beschäftigtenpanel 1998-2006
  • Datenzugang & Nutzerservice über das Forschungsdatenzentum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) Nürnberg

Die IAB-Regionalstichprobe 1975-1997 (ZA-Nr. 3348)

Die seit August 1999 zur Verfügung stehende Regionalstichprobe 1975-1997 (Studienbeschreibung) kann als regionale Ausgabe der IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1995 verstanden werden. Sie ist darüber hinaus ein "update" des seit März 1997 erhältlichen Regionalfiles (ZA-Nr. 2842), dass Daten mit der Kreiskennziffer als Regionaleinheit von 1975-1990 erfasst.

Die Anonymisierung der Regionalstichprobe 1975-1997 wurde im Rahmen des DFG-Forschungsprojektes "Regionale Anpassungsprozesse in der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung räumlicher Mobilität von Arbeitskräften" durch den Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre von Prof. Dr. Joachim Möller (Universität Regensburg) und durch die Mitfinanzierung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ermöglicht.

Antrag auf Datennutzung

Für die Weitergabe der Daten ist ein Antrag für ein konkretes, zeitlich befristetes Projekt zu stellen.

  • Der Antragsteller reicht bei GESIS einen Projektantrag mit einer ca. zweiseitigen Projektbeschreibung ein, in der Projekttitel, -laufzeit und -mitarbeiter benannt sind.
  • Das FDZ des IAB entscheidet anhand dieser Projektbeschreibung über die Überlassung der Daten.
  • Bei Zustimmung zur Datenweitergabe schließt GESIS einen Vertrag mit dem Datenempfänger ab.
Weitere Informationen zu den Daten
  • Auszug aus ZA-Information Nr. 48 S. 128 ff. (Beitrag in PDF)
  • Weitere Informationen zur IAB-Regionalstichprobe 1975-1997 am FDZ.
  • Informationen und Zugang zur IAB-Regionalstichprobe 1975-2004 am FDZ.
Nutzerservice
  • Fragen zur Bestellung der Daten beantwortet:  Evelyn Brislinger, GESIS Datenarchiv - E-Mail - Tel. 0221 / 476 94 -67 - Fax: - 44
  • Fragen zu den Daten beantwortet: Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg - E-Mail - Tel: 0911 / 179-1752 - Fax: - 1728

Die IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1995 Basisfile (ZA Nr. 3136)

Die Beschäftigtenstichprobe 1975-1995 (Studienbeschreibung) umfasst für den Zeitraum von 21 Jahren für ein Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, die Angaben, die die Bundesanstalt für Arbeit seit dem Beginn des Meldeverfahrens in einer Datei abgelegt hat (Historikdatei). Die Stichprobe, die um Leistungsempfangszeiten (z.B. Bezug von Arbeitslosengeld) und um Betriebsinformationen ergänzt wurde, enthält tagesgenaue Verlaufsinformationen der sozialversicherungspflichtigen Erwerbsgeschichte und des Leistungsbezugs.

Sie kann als "update" der IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1990 (Basisfile) verstanden werden, die seit Februar 1996 (ZA-Nr. 2640) zur Verfügung steht. Die Anonymisierung der IAB-Beschäftigtenstichprobe 1975-1995 wurde im Rahmen des folgenden DFG-Forschungsprojektes ermöglicht:

  • "Spaltung oder Exklusion? Arbeitsmarktsegmentierungen und -fluktuationen in Ost- und Westdeutschland", Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie & Makrosoziologie von Prof. Dr. Peter A. Berger (Universität Rostock).
Antrag auf Datennutzung

Für die Weitergabe der Daten ist ein Antrag für ein konkretes, zeitlich befristetes Projekt zu stellen.

  • Der Antragsteller reicht bei GESIS einen Projektantrag mit einer ca. zweiseitigen Projektbeschreibung ein, in der Projekttitel, -laufzeit und -mitarbeiter benannt sind
  • Das FDZ des IAB entscheidet anhand dieser Projektbeschreibung über die Überlassung der Daten.
  • Bei Zustimmung zur Datenweitergabe schließt GESIS einen Vertrag mit dem Datenempfänger ab.
Weitere Informationen zu den Daten
  • Auszug aus ZA-Information Nr. 45 S. 104 ff. (Beitrag in PDF)
  • Weitere Informationen zu den Daten am FDZ.
Nutzerservice

Fragen zur Bestellung der Daten beantwortet: Evelyn Brislinger, GESIS Datenarchiv - E-Mail - Tel. 0221 / 476 94 -67 - Fax: - 44

Fragen zu den Daten beantwortet: Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg - E-Mail - Tel: 0911 / 179-1752 - Fax: - 1728

BA Beschäftigtenpanel (BAP) 1998-2006

Die Daten des Beschäftigtenpanels, die auf den Quartalsdaten der Beschäftigtenstatistik der Bundesagentur für Arbeit seit 1998 basieren, können beim Forschungsdatenzentrum der BA bezogen werden.

Weitere Informationen zu den Daten

Fragen beantwortet das Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg - E-Mail - Tel: 0911 / 179-1752 - Fax: - 1728