• Sie sind hier:
  • Home
  • GESIS-News

Wir begrüßen Prof. Dr. Stefan Dietze als neuen wissenschaftlichen Leiter der Abteilung WTS

| Kategorien: GESIS-News, Pressemitteilung

Prof. Dr. Stefan Dietze hat zum 1. Juli 2018 den Ruf auf die Leitung der GESIS-Abteilung "Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften (WTS)" und eine W3-Professur für Informatik an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf angenommen.

Mit seinen Forschungsinteressen an der Schnittstelle von künstlicher Intelligenz, Information Retrieval und semantischen Technologien ist Prof. Dr. Stefan Dietze prädestiniert für die Leitung der Abteilung „Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften“ bei GESIS. Die Abteilung entwickelt neue, digitale Angebote für die Sozialwissenschaften auf der Grundlage innovativer Wissenstechnologien. Um ein hohes Qualitätsniveau angesichts des raschen Wandels in den Informations- und Wissenstechnologien gewährleisten zu können, betreibt die Abteilung Forschung im Bereich der Angewandten Informatik und Informationswissenschaft.

Herr Prof. Dr. Stefan Dietze promovierte 2004 am Institut für Informatik und Computational Science der Universität Potsdam (Ph.D. / Dr. rer. nat. in Applied Computer Science). Sein beruflicher Werdegang führte ihn u.a. ans Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST in Berlin. Anschließend war er für fünf Jahre als Postdoctoral Research Fellow am Knowledge Media Institute (KMi) der Open University in Milton Keynes, UK tätig. In den Jahren vor seinem Engagement bei GESIS leitete Herr Dietze eine Forschungsgruppe am Forschungszentrum L3S an der Leibniz University Hannover.

Herr Prof. Dr. Stefan Dietze folgt auf Peter Mutschke an der Spitze der Abteilung „Wissenstechnologien für Sozialwissenschaften (WTS)“, der nach acht  Jahren der kommissarischen Leitung von WTS den Stab der Verantwortung weiterreicht. Wir danken ihm an dieser Stelle für seinen Einsatz und seine erfolgreiche Arbeit als kommissarischer Abteilungsleiter.   

 

Kategorien: GESIS-News, Pressemitteilung