Simone Haasler

PD Dr. Simone Haasler

Wissenstransfer
Abteilungsleiterin

Unter Sachsenhausen 6-8
50667 Köln

+49 (0221) 47694 - 165
Nach oben...

Vita

Simone Haasler studierte Soziologie und Volkswirtschaftslehre an der Universität Trier und promovierte 2009 zum Dr. rer. pol. an der Universität Bremen. Hier arbeitete sie zwischen 2001 und 2017 unter anderem am Zentrum für Sozialpolitik (jetzt SOCIUM) sowie am Zentrum für Arbeit und Politik (zap) und war insbesondere mit der Leitung und Koordination von europäischen Forschungs- und Transferprojekten betraut. Von 1999-2001 war sie als Bildungsexpertin bei der Weltbank in Washington D.C., USA im Bereich Wissensmanagement für Projekte in Afrika und Lateinamerika tätig. Seit April 2017 ist Simone Haasler Leiterin der Abteilung Wissenstransfer von GESIS  – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften.  


Nach oben...

Service

Ansprechpartnerin für die Bereiche Wissenstransfer und Wissenschaftskommunikation

Nach oben...

Forschung

Wandel der Erwerbsarbeit, Arbeitsmarkt und Qualifikation, Erwerbs- und Lernbiographien, lebensbegleitendes Lernen,qualitative Methoden

Nach oben...

Veröffentlichungen

Publikation

Nach oben...
Zeitschriftenaufsatz

Haasler, Simone. 2016. "Verhinderte Karrieren und Berufswechsel : berufliche Orientierungen von Frauen der mittleren Erwerbsgeneration." bwp@ Spezial (12): 1-15. http://www.bwpat.de/spezial12/haasler_bwpat_spezial12.pdf.

Nach oben...
Beitrag im Sammelwerk

Haasler, Simone. 2018. "Der erweiterte Nutzen beruflichen Lernens." In Handbuch Berufsbildungsforschung, edited by Felix Rauner, and Philipp Grollmann, 538-544. Bielefeld: wbv.

Haasler, Simone. 2017. "'I Do This Just To Keep That Basic Skill'—The Role of Identity Continuities for Careers." In Identity as a Foundation for Human Resource Development, edited by Kate Black, Russel Warhurst, and Sandra Corlett, Routledge Studies in Human Resource Development 26, 223-236.