Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Nach oben

Vita

Von 2011 bis 2014 Studium der Politikwissenschaft (Bachelor) an der Universität Duisburg-Essen und der Universität Zürich (Schweiz). Anschließend, von 2014 bis 2016, Studium der Theorie und Vergleich politischer Systeme im Wandel (Master) an der Universität Duisburg-Essen und der Universitatea Babes-Bolyai in Cluj-Napoca (Rumänien). Anschließender Beginn der Promotion mit dem Titel "Wertorientierungen und Wahlverhalten. Effekte gesellschaftlicher Wertorientierungen bei den Bundestagswahlen 2009-2017", die am 04. August 2021 eingereicht wurde.
Juni 2017 bis Oktober 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit November 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der German Longitudinal Election Study (GLES) in der Abteilung Data and Research on Society (DRS). Dabei zuständig für die Vor- und Nachwahl-Querschnitt.

Nach oben

Forschung

  • Parteien- und Koalitionsforschung
  • Wahl- und Wählerforschung
  • Einstellungsforschung und Wertewandel
  • Wahl-O-Mat-Forschung und Voting Advice Applications

Nach oben

Veröffentlichungen

Publikation

Nach oben
Zeitschriftenaufsatz

Wurthmann, L. Constantin, Stefan Marschall, Vasiliki Triga, and Vasilis Manavopoulos. 2021. "Many losers – one winner?: An examination of vote switching to the AfD in the 2017 German federal election using VAA data." Party Politics 27 (5): 870-882. doi: http://dx.doi.org/10.1177/1354068820914959.

Manavopoulos, Vasilis, Vasiliki Triga, Stefan Marschall, and L. Constantin Wurthmann. 2019. "The Impact of VAAs on (non-Voting) Aspects of Political Participation: Insights from Panel Data Collected During the 2017 German Federal Elections Campaign." Statistics, Politics and Policy 9 (2). doi: http://dx.doi.org/10.1515/spp-2018-0008.

Wurthmann, L. Constantin, Cemal Öztürk, and Carsten Wegscheider. 2016. "„Vorsicht Sicherheit! Legitimationsprobleme der Ordnung von Freiheit“ aus vergleichender Perspektive. Kongressbericht der Sektion Vergleichende Politikwissenschaft vom 26. wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), 21.–25. September 2015 in Duisburg." Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 9 (4). doi: http://dx.doi.org/10.1007/s12286-016-0276-y.

Nach oben
Beitrag im Sammelwerk

Wurthmann, L. Constantin. 2021. "Werte und Wertewandel." In Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland, edited by Uwe Andersen, Jörg Bogumil, Stefan Marschall, and Wichard Woyke, 1001-1005. Wiesbaden: Springer VS. doi: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-23666-3_132.

Wurthmann, L. Constantin, Stefan Marschall, and Maike Billen. 2019. "Regierungsoptionen zwischen Bürgerwille und Issue-Nähe – eine Analyse von Koalitionspräferenzen vor der Bundestagswahl 2017." In Die Bundestagswahl 2017: Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung, edited by Karl-Rudolf Korte, and Jan Schoofs, Wiesbaden: Springer VS. doi: http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-25050-8_13.

Vortrag

Nach oben
Konferenzbeitrag

Wurthmann, L. Constantin, and Stefan Marschall. 2021. "Kommunikation und Komplexität politischer Informationssuche in der Pandemie: Der Wahl-O-Mat, Social Media und klassische Informationsressourcen im Bundestagswahljahr 2021." Autor.innenkonferenz für den Konzeptband „Die Bundestagswahl 2021. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung“ , 26.11.2021.

Lehre

Nach oben
Seminar

Wurthmann, L. Constantin. 2021. "Die NRW-Landtagswahl 2022: Wahlkämpfe und Campaigning." Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf. Wintersemester 2021/2022: 2 SWS.