Metadata for Official Statistics

Mikrozensus-Regionalfile

Das Regionalfile des MZ 2000 ermöglicht Analysen auf Ebene so genannter Mikrozensuskreisregionen (MZKR). Diese MZKR sind regionale Einheiten, die mindestens 100.000 Einwohner umfassen. Die Abgrenzungen der MZKR orientieren sich an den Raumordnungsregionen bzw. siedlungsstrukturellen Kreistypen und bieten vielfältige Möglichkeiten zu weiteren forschungsorientierten Aggregationen. So ist es z.B. möglich, sie zu Arbeitsmarktregionen zusammenzufassen oder eigene Aggregationen für spezifische Fragestellungen vorzunehmen.

Weitere Informationen zu Datenzugang, Datendokumentation etc. finden Sie hier:

  • Christians, Helga und Heike Wirth (2009): Mikrozensus-Regionalfile: Hochrechnung, Stichprobenfehler und Anonymisierung. Düsseldorf, Mannheim: GESIS.
  • Schlüsselverzeichnis Regionalfile – Mikrozensus 2000
  • Datenangebot der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder: Mikrozensus-Regionalfile 2000