Standards, Richtlinien und Qualitätssicherung für Maßnahmen zur Verwirklichung der Geschlechtergerechtigkeit in der Wissenschaft
 
  • Sie sind hier:
  • StaRQ
  • INKA
  • Recherche

Suchen Info

Weiter einschränken Info

+ Einrichtungstyp

+ Zielgruppen

+ Fächergruppen

+ Bundesland

 

Trefferliste Info

Die Trefferliste zeigt 350 Treffer

Treffer pro Seite   Liste sortiert nach
  1. „Prejudices are what fools use for reason.”: Ein Kurzfilmprojekt zum Umgang mit Stereotypen 

    Universität Duisburg-Essen

    Einrichtungstyp

    Universität

    Wissenschaftskultur

    Sensibilisierung

    Zielgruppe

    Studierende, Graduierte / Promovierende, Postdocs, (Junior-)Professuren, Leitungspositionen / Führungskräfte, Gremien, Wissenschaftliches Personal

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Ziele der Maßnahme

    Mit den Filmen werden unterschiedliche Diskriminierungsformen und Mechanismen bei der Entstehung von Stereotype präsentiert. Ziel der Maßnahme ist es, für das Thema Stereotpe im Universitätsalltag zu sensibilisieren und unterschiedliche Strategien zum Vorurteilsabbau vorzustellen.

  2. „Chancengleich!“ 

    Ruhr-Universität Bochum

    Einrichtungstyp

    Universität

    Vereinbarkeit

    Information / Beratung

    Zielgruppe

    Studierende, Graduierte / Promovierende, Postdocs, (Junior-)Professuren, Leitungspositionen, Gremien, Wissenschaftliches Personal

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Ziele der Maßnahme

    Mit dem Portal sollen sich Angehörige der Universität über die Serviceangebote und die Umsetzung von Chancengleichheit an der Ruhr-Universität Bochum informieren können.

  3. Übergangsbetreuung  innovative Maßnahme

    Johannes Gutenberg-Universität Mainz

    Einrichtungstyp

    Universität

    Vereinbarkeit

    Kinderbetreuung

    Zielgruppe

    Studierende, Graduierte / Promovierende, Postdocs, (Junior-)Professuren, Leitungspositionen / Führungskräfte, Wissenschaftliches Personal

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Ziele der Maßnahme

    Mit Hilfe der Übergangsbetreuung werden Studierende und Beschäftigte bei Betreuungsengpässen unterstützt und entlastet.

  4. Zuschüsse zur Kinderbetreuung 

    Hochschule Mainz

    Einrichtungstyp

    Fachhochschule

    Vereinbarkeit

    Kinderbetreuung

    Zielgruppe

    Studierende

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Ziele der Maßnahme

    Ziel der Maßnahme ist es, die Vereinbarkeit von Studium und Familie zu unterstützen.

  5. Zuschuss zu Reisekosten für Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kindern 

    Universität Konstanz

    Einrichtungstyp

    Universität

    Personal / Nachwuchs

    Finanzielles / Förderung

    Vereinbarkeit

    Familienangebote

    Zielgruppe

    Graduierte / Promovierende, Postdocs, (Junior-)Professuren

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Ziele der Maßnahme

    Ein Zuschuss zu Reisekosten soll den Nachwuchswissenschaftlerinnen ermöglichen, Kinder und weitere Betreuungspersonen oder Partner auf Tagungen mitzunehmen.

  6. Zuschuss zu Reise- oder Betreuungskosten von Kindern während Tagungen 

    Universität Konstanz

    Einrichtungstyp

    Universität

    Personal / Nachwuchs

    Finanzielles / Förderung

    Vereinbarkeit

    Kinderbetreuung

    Zielgruppe

    Graduierte / Promovierende, Postdocs, Leitungspositionen / Führungskräfte, Wissenschaftliches Personal

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Ziele der Maßnahme

    Die Universität Konstanz will die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie nachhaltig verbessern. Dazu sollen Frauen und Männer mit Familienaufgaben entsprechend gefördert werden. Ein Zuschuss zu Reisekosten soll den NachwuchswissenschaftlerInnen die Vereinbarkeit von Tagungsbesuchen und beruflichen Reisen mit Familienaufgaben ermöglichen.

  7. Zertifiakt "Gender Studies" 

    Universität zu Köln

    Einrichtungstyp

    Universität

    Gender in Forschung & Lehre

    Lehre

    Zielgruppe

    Studierende

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Ziele der Maßnahme

    Durch den Besuch der Veranstaltungen sollen die Studierenden Kenntnisse in den Theorien, Konzepten und Methoden der Gender und Queer Studies erwerben.

  8. Zentrales Gleichstellungsbudget – Ausschreibung zur Förderung von Gleichstellungsmaßnahmen 

    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

    Einrichtungstyp

    Universität

    Personal / Nachwuchs

    Finanzielles / Förderung

    Organisationsentwicklung

    Steuerungsinstrumente

    Zielgruppe

    Graduierte / Promovierende, Postdocs, (Junior-)Professuren

    Fächergruppe

    Ohne explizite Fachzuordnung

    Vergleichbare Maßnahmen

    Ludwig-Maximilians-Universität München

    Ziele der Maßnahme

    Die Gleichstellungsziele der Maßnahme sind im Einzelnen:

    die Erhöhung des Anteils der Studentinnen in Fächern, in denen Frauen bislang unterrepräsentiert sind

    die Sicherstellung gleicher Entwicklungsmöglichkeiten für Frauen und Männer während der wissenschaftlichen Qualifikationsphase

    die Erhöhung des Frauenanteils in wissenschaftlichen, technischen und administrativen Spitzenpositionen

    die Erleichterung der Vereinbarkeit von Familie und Studium bzw. Beruf für Frauen und Männer

  9. Women Professors Forum (WPF) 

    Ruhr-Universität Bochum

    Einrichtungstyp

    Universität

    Personal / Nachwuchs

    Personalentwicklung, Fort- / Weiterbildung, Vernetzung

    Wissenschaftskultur

    Sichtbarmachung

    Zielgruppe

    (Junior-)Professuren

    Fächergruppe

    Geistes- / Sozialwissenschaften, Lebenswissenschaften, Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Medizin

    Ziele der Maßnahme

    Das Women Professors Forum (WPF) ist Teil der Bemühungen an der Ruhr-Universität Bochum, Frauen aller Altersgruppen für die Wissenschaft zu gewinnen, Frauen in der Wissenschaft zu stärken und exzellente Wissenschaftlerinnen entsprechend in ihrer Karriereplanung zu fördern. Das Ziel ist es, den Anteil der Professorinnen an den Fakultäten und in Entscheidungsgremien der Ruhr-Universität Bochum zu erhöhen.

  10. Wolke 7 

    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

    Einrichtungstyp

    Universität

    Personal / Nachwuchs

    Studien- / Berufswahl

    Zielgruppe

    Studieninteressierte

    Fächergruppe

    Naturwissenschaften

    Ziele der Maßnahme

    Die Beteiligung von Frauen im Bereich Physik und Astronomie soll langfristig erhöht werden, indem Begeisterung für diese Fächer weitergegeben und schon frühzeitig Netzwerke unter jungen Frauen aufgebaut werden.

Treffer pro Seite   Liste sortiert nach

In diesem Bereich können Sie eine inhaltliche Auswahl der Modellbeispiele treffen, die Sie sich in der Trefferliste anzeigen lassen möchten. Die im Instrumentenkasten aufgenommenen Modellbeispiele sind den hier aufgeführten thematischen Begriffen bzw. darunter liegenden Handlungsfeldern zugeordnet. Für eine Recherche innerhalb eines Themenbereiches können Sie mehrere Handlungsfelder auswählen.

Weiterer Hinweise finden Sie im Bereich Nachlesen.

Sie können das Rechercheergebnis durch die Eingabe von Suchbegriffen eingrenzen. Dabei können Sie sogenannte „Wildcards“ für beliebige Zeichenfolgen wie das * eingeben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Suche mit den logischen Verknüpfungen AND, OR und NOT einzuschränken.

Weiterer Hinweise finden Sie im Bereich Nachlesen.

Um präzisere Treffer zu erhalten, haben Sie die Möglichkeit, die Treffermenge hier nach formalen Kriterien einzuschränken. Sie können dazu jeweils mehrere Zielgruppen, Fächergruppen und / oder Bundesländer auswählen. Zudem können Sie sich auf Modellbeispiele beschränken, die nach den Maßstäben des Instrumentenkastens als "innovativ" gekennzeichnet sind.

Weiterer Hinweise finden Sie im Bereich Nachlesen.

Sie können die Ansicht der Trefferliste Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen: Sie haben die Möglichkeit, die Seiten vor- und zurückzublättern, die Anzahl der Treffer pro Seite zu verändern und die Modellbeispiele nach Titel, Einrichtung oder Aktualität zu sortieren.

Die von Ihnen gewählten Filtern werden oberhalb der Trefferliste als aktive Schaltflächen angezeigt. Diese Schaltflächen können Sie jederzeit einzeln entfernen, wenn Sie Ihre Auswahl, Suche bzw. weitere Einschränkungen zurücksetzen möchten.

Sobald Sie Ihre Filter verändern, aktualisiert sich die Trefferliste automatisch.

Die ausgewählten Treffer werden in der Trefferliste in der Kurzansicht dargestellt. Durch ein Anklicken des jeweiligen Titels, klappt die Detailansicht auf. Klicken Sie auf „Modellbeispiel in neuem Fenster“ am Ende der Detailansicht, können Sie sich diese in einem neuen Fenster anzeigen lassen.

Weiterer Hinweise finden Sie im Bereich Nachlesen.