Standards, Richtlinien und Qualitätssicherung für Maßnahmen zur Verwirklichung der Geschlechtergerechtigkeit in der Wissenschaft
  • Sie sind hier:
  • StaRQ
  • INKA
  • Vorschlagsformular

Vorschlagsformular

Hier haben Sie die Möglichkeit, Maßnahmen Ihrer Hochschule mit einem PDF-Formular zur Aufnahme in den INKA vorzuschlagen.

 

Hinweise zum Eintragen ins Vorschlagsformular

Für Gleichstellungsmaßnahmen, die Sie für den INKA vorschlagen möchten, gelten folgende Kriterien:

  • Alle Angaben zur Beschreibung müssen online verfügbar und damit überprüfbar sein.
  • Es muss eine neutrale E-Mail-Adresse (keine persönlichen Adressen) zur Gewährleistung der Aktualität vorliegen. Diese wird in der Detailbeschreibung des Modellbeispiels öffentlich angezeigt.
  •  In dem Formular müssen alle Felder, die mit einem * als Pflichtfelder markiert sind, ausgefüllt werden
  • Das PDF kann nicht im Browser ausgefüllt werden, sondern muss zuvor gespeichert werden

 

null Vorschlagsformular als PDF (230 kB)

 

Weiteres Vorgehen nach dem Eintrag

Zunächst überprüft GESIS das eingegangene Formular und sendet es bei Rückfragen oder unvollständigen Angaben zur Überarbeitung zurück. Nach Überprüfung der Maßnahme erstellt GESIS eine abschließende Bewertung. Sie erhalten eine Rückmeldung von GESIS, ob Ihre Maßnahme aufgenommen wird oder nicht.
Bei einer positiven Rückmeldung wird die Maßnahme ins Englische übersetzt und auf Deutsch und Englisch in den INKA eingestellt. Dieser Prozess kann bis zu drei Monaten dauern. Sie erhalten von GESIS eine Nachricht, wenn Ihre Maßnahme online verfügbar ist. GESIS– behält sich vor, Modellbeispiele bei Bedarf auch wieder zu löschen oder den Status zu verändern. Sie werden darüber in jedem Fall informiert.

Bei Rückfragen zum Aufnahmeprozess, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: starq(at)gesis(dot)org

Falls Sie den Eintrag Ihrer gemeldeten Maßnahme auf Ihrer Webseite verlinken möchten, finden Sie dazu Hinweise im Bereich FAQs.

 

Förderkennzeichen: 01FP1901

Logo BMBF