Die Allgemeine Bevölkerungsumfrage
der Sozialwissenschaften

ALLBUS-Service

Allbus

E-Mail

Der 16. November ist der Internationale Tag der Toleranz

Soziologische Theorien des Wertewandels (Inglehart 2000) und der Humanentwicklung (Welzel 2013) identifizieren Toleranz als einen zentralen Wert, um das Zusammenleben der Menschen in modernisierten Gesellschaften zu ermöglichen. Denn moderne Gesellschaften sind nicht homogen sondern vielfältig. Und die Vielfalt der Religionen, Kulturen und Ideologien birgt Konfliktpotential. Die Vereinten Nationen haben deshalb den 16. November zum Internationalen Tag der Toleranz erklärt, um die Verständigung zwischen den Kulturen und Völkern zu befördern.

Wie es um die Toleranz in Deutschland bestellt ist, war schon 2002 und 2012 eine Frage des ALLBUS-Programms. Ein klarer Trend lässt sich in den Daten allerdings nicht ausmachen. Die Einstellungen der Deutschen stagnieren. Aber: mindestens zwei Drittel der in Deutschland lebenden Menschen sind der Meinung, dass die Toleranz anderer Meinungen wichtig oder sehr wichtig ist.

 

Zwei neue Datensätze in englischer Sprachversion veröffentlicht!

Neben dem aktuellen ALLBUS-Querschnitt steht jetzt auch der kumulierte Datensatz 1980-2016 in einer englischen Sprachversion zur Verfügung!

ALLBUS/GGSS 2018 (ZA5272): downloadALLBUS/GGSS 1980-2016 (ZA4588): download
  • NEU: Englischsprachiger Datensatz ALLBUS/GGSS Cumulation 1980-2016 (Studien-Nr. 4588) veröffentlicht 
    Download

  • NEU: ALLBUS/GGSS 2018 - englischsprachige Dokumentation zu ALLBUS 2018 veröffentlicht
    Download

  • NEU: ALLBUS 2018 (v2.0.0, erste vollständige Version) veröffentlicht
    Download

  • NEU: ALLBUS/GGSS 2016 - englischsprachige Dokumentation zu ALLBUS 2016 veröffentlicht
    Download

  • NEU: ALLBUS 2016 - Zusatzdatensatz offene Frage 'Ausländer' (Studien-Nr. 5254) veröffentlicht
    Download