Ein probabilistisches Mixed-Mode Access Panel
für die Sozialwissenschaften

Datenzugang

Das GESIS Panel bietet mehrere Versionen seiner Datensätze für verschiedene Zugriffsarten an.

Datensatz Verwendungsart Archiveintrag Zugangsweg Inhalt
Standard Edition Scientific Use File (SUF) ZA5665 Bitte befolgen Sie die Anweisungen im Merkblatt zum Datenzugang und füllen Sie anschließend die Datennutzungsvereinbarung aus. Kumulativer Datensatz mit Daten aus allen Wellen
Extended Edition Secure Scientific Use File (SUF) ZA5664 Vor-Ort-Nutzung im GESIS Secure Data Center in Köln Kumulativer Datensatz mit Daten aus allen Wellen plus sensible Variablen
Sonderbefragung zum Ausbruch von SARS-CoV-2 Public Use File (PUF) ZA5667 Download über das GESIS Datenarchiv Erhebung im März 2020 zum Ausbruch des Virus, nur mit den Online-Panelteilnehmern
GESIS Panel Campus File Public Use File (PUF) ZA5666 Download über das GESIS Datenarchiv Eine Zufallsstichprobe aller Panelmitglieder im Umfang von 25%; nur für Unterrichtszwecke

Weitere Informationen finden Sie unten.

Die Standard Edition enthält den kumulativen Datensatz mit den Daten aus der letzten, veröffentlichten Welle sowie Revisionen aus früheren Wellen. Es handelt sich um eine Scientific Use File, der für Forschungszwecke zugänglich ist. Die Daten sind etwa vier bis sechs Monate nach dem Ende der Erhebungszeit zugänglich.

Um Zugang zur Standard Edition zu erhalten, beachten Sie bitte die Anweisungen zum GESIS Panel Datenzugang und  füllen Sie unsere Datennutzungsvereinbarung vollständig aus.

Um Studierenden die Nutzung der Daten im Rahmen einer Abschlussarbeit zu ermöglichen, müssen ihre Betreuer*innen einen Antrag stellen. Nach Genehmigung des Antrags auf Datennutzung stellt das GESIS-Datenarchiv den Forschenden die Daten über einen sicheren FTP-Download zur Verfügung.

Bei der Extended Edition handelt es sich um einen gesicherten Scientific Use File, der nur für die Nutzung vor Ort im GESIS Secure Data Center in Köln verfügbar ist. Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind einige Variablen nicht in der Standard Edition, sondern nur in der Extended Edition enthalten. Die Unterschiede zwischen den Versionen sind im Codebuch gekennzeichnet. Die Extended Edition des GESIS Panel enthält somit die gesamte Standard Edition, zuzüglich verschiedener sensibler Variablen aus der letzten, veröffentlichten Erhebungswelle sowie aus früheren Wellen. Die Daten sind etwa vier bis sechs Monate nach dem Ende des Erhebungszeitraums zugänglich.

Die GESIS Panel-Sonderbefragung zum Ausbruch von SARS-CoV-2 wurde vom 17. bis 29. März 2020 mit einer Teilstichprobe (alle Panelisten, die online an den Befragungen des GESIS Panel teilnehmen) durchgeführt.

Die Daten sind als Public Use File zugänglich und stehen im GESIS Datenarchiv zum Download bereit.

Zusätzlich zu den Befragungsdaten enthält der Datensatz kategorisierte demografische Variablen.

Der GESIS Panel Campus File ist ausschließlich für Lehrzwecke gedacht und ermöglicht Lehrenden und Studierenden, mit einem leicht zugänglichen, qualitativ hochwertigen Paneldatensatz zu arbeiten. Aufgrund seiner leichten Zugänglichkeit und um die Anonymität unserer Panelist*innen zu gewährleisten, beinhaltet der GESIS Panel Campus File eine Zufallsstichprobe aller Panelmitglieder im Umfang von 25%. Für den aktuellen Campus File beläuft sich der Stichprobenumfang auf 1222 Personen. Eine genaue Dokumentation der Studien und Variablen, die im diesjährigen GESIS Panel Campus File enthalten sind, findet sich in der Datenbeschreibung und im Codebuch.

Zusammen mit dem Datensatz werden alle Dokumente zentral im GESIS Datenarchiv gespeichert. Aufgrund von Datenschutzbestimmungen sind einige Variablen nicht im Campus File, sondern nur in der Standard Edition bzw. in der Extended Edition enthalten. Die Unterschiede zwischen den Versionen sind im Codebuch gekennzeichnet. Forschende, die GESIS Panel-Daten für wissenschaftliche Veröffentlichungen nutzen möchten, sollten daher einen dieser beiden Datensätze verwenden. Datennutzenden wird dringend davon abgeraten, den GESIS Panel Campus File für andere Zwecke als für die Lehre zu verwenden.