Ein probabilistisches Mixed-Mode Access Panel
für die Sozialwissenschaften

Dokumentation

Die Dokumentation umfasst die Fragebögen, Studienbeschreibungen, Wellenberichte, das Codebuch sowie zusätzliche Dokumente.

Download: Codebuch (alle Wellen)

Download Cheatsheet

2020:

  • Welle he (Oktober 2020 - November 2020)
  • Welle hd (August 2020 - Oktober 2020)
  • Welle hc (Juli 2020 - August 2020)
  • Welle hb (April 2020 - Mai 2020)
  • Welle hz (März 2020 - Corona Sonderbefragung - nur online)

2019:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

Im Rahmen des Rekrutierungsprozesses orientierte sich das GESIS Panel am Stand der Forschung und den entsprechenden Empfehlungen zum Aufbau eines probabilistischen Panels. Die Referenzpopulation für das GESIS Panel stellt die deutschsprachige Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 70 Jahren mit ständigem Wohnsitz in Deutschland dar. Zum Ende der Rekrutierungsphase im Februar 2014 umfasste das GESIS Panel rund 4900 Panelist*innen. Diese wurden auf der Basis einer Zufallsstichprobe rekrutiert, die aus den kommunalen Melderegistern gezogen wurde.

Alle Zielpersonen wurden im Zuge eines computergestützten, persönlichen Interviews (CAPI) befragt und um die Teilnahme am GESIS Panel gebeten. Für Zielpersonen die angaben, sich nicht online am Panel beteiligen zu können oder zu wollen, wurde eine Teilnahme mittels eines schriftlichen Fragebogens verabredet, der auf dem Postweg zugestellt und retourniert wird. Jede befragte Person erhielt für die Teilnahme am Rekrutierungsinterview ein Incentive; auch die Teilnahme an allen nachfolgenden Wellen wird incentiviert.

Weitere Einzelheiten zum Rekrutierungsprozess sind im Kurzbericht zur Rekrutierung für das GESIS Panel und im Referenzpapier des GESIS Panel (Bosnjak et al., 2017) zu finden. Der Kurzbericht des Rekrutierungsprozesses basiert auf dem Bericht von TNS Infratest. Nähere Einzelheiten finden Sie dort (siehe unten, nur auf Deutsch verfügbar). Zudem liegt auch ein umfassender Anhang zum Rekrutierungsbericht vor.

Um die Panelmortalität zu kompensieren, wurden in den Jahren 2016 und 2018 Auffrischungsstichproben aus der Allgemeinen Sozialerhebung (ALLBUS) in Deutschland gezogen. In 2021 erfolgte eine weitere Auffrischung auf der Basis der deutschen Teilstudie des International Social Survey Programme (ISSP). Die Rekrutierungsberichte der Auffrischungsstichproben finden Sie hier: