Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

bukof: "Geschlechtergerechtigkeit an Hochschulen im Koalitionsvertrag stärken"


Kategorien: Diversity, Antidiskriminierung, Intersektionalität; Wissenschaftspolitik; Geschlechterverhältnisse; Gleichstellungspolitik; Gleichstellungsmaßnahmen; Hochschulen, Hochschulforschung; Netzwerke und Organisationen; Wissenschaft Aktuell

Die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (bukof) ist die geschlechterpolitische Stimme im wissenschafts- und hochschulpolitischen Diskurs. In der bukof sind alle verbunden, die Struktur und Kultur von Hochschulen in Deutschland geschlechtergerecht gestalten.

Hochschulen nehmen die große Aufgabe an, Benachteiligung und Diskriminierung abzubauen. Sie wollen vielfältige Köpfe für Forschung und Lehre gewinnen. Voraussetzung dafür ist, dass Geschlechter- und Diversitätspolitik in ihrer jeweiligen Bedeutung für gleichen Zugang, gleiche Teilhabe und Förderung angemessen berücksichtigt und mit Ressourcen ausgestattet werden. Die Qualität in Forschung und Lehre hängt von einer konsequent geschlechtergerechten Gestaltung der Hochschulen und der Wissenschaft ab.

Die ersten Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen zu den Koalitionsverhandlungen liegen vor. Die Grundlagen für eine politische Neugestaltung werden damit beschlossen. Diese Neugestaltung ist eine Chance, Geschlechtergerechtigkeit in Hochschule und Wissenschaft zu stärken.

Heute wurde der BriefGeschlechtergerechtigkeit an Hochschulen im Koalitionsvertrag stärken an Medienschaffende, insbesondere aus den Bereichen Wissenschafts- und Geschlechterpolitik, versendet. Der Brief greift erneut die bukof-„Standpunkte für eine geschlechtergerechte Hochschulpolitik“ auf.

Die Standpunkte sollen den Medienschaffenden eine Grundlage bieten, zu notwendigen Rahmenbedingungen für eine Stärkung von Geschlechtergerechtigkeit in Hochschule und Wissenschaft im Abgleich zu den Ergebnissen aus den Arbeitsgruppen zu berichten. Die bukof bietet die hierzu die gebündelte Expertise an und steht bei Fragen gerne zur Verfügung.

https://bukof.de/