Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

DHV fordert mehr Daten zu Vergütung in der Wissenschaft

| Kategorien: Wissenschaftspolitik; Geschlechterverhältnisse; Hochschulen, Hochschulforschung; Wissenschaft Aktuell

Der Deutsche Hochschulverband will die geschlechterspezifischen Unterschiede in der Besoldung erklären. Dafür braucht es mehr Daten.

"Der Deutsche Hochschulverband (DHV) fordert Aufklärung darüber, welche Rolle das Geschlecht bei der Bezahlung in der Wissenschaft spielt. Für die bestehenden geschlechterspezifischen Unterschiede in der Besoldung gebe es verschiedene mögliche Erklärungen, Klarheit brächten jedoch nur mehr Daten, teilte der DHV mit."

Hier geht es zur vollständigen Mitteilung der Zeitschrift "Forschung & Lehre , 16.03.2020

Kategorien: Wissenschaftspolitik; Geschlechterverhältnisse; Hochschulen, Hochschulforschung; Wissenschaft Aktuell