GESIS-Homepage besuchen

Kompetenz­zentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

ERC Advanced Grants: 253 führende Forschende aus ganz Europa werden ausgezeichnet


Kategorien: Fördermaßnahmen; Wissenschaftspolitik; Europa und Internationales; Geschlechterverhältnisse; Wissenschaft Aktuell

Von 1.735 eingereichten Anträgen wurden 20,8 % der Anträge von Forscherinnen gestellt. Der Anteil der Frauen unter den Forschenden bei den Advanced Grants ist damit stetig gestiegen, von etwa 10 % im Jahr 2014 auf über 25 % in der letzten Ausschreibung.

Der Europäische Forschungsrat hat am 26.04.2022 die Gewinner*innen der Advanced Grants Ausschreibung 2021 bekannt gegeben. Die Fördermittel in Höhe von insgesamt 624,6 Millionen Euro gehen an 253 führende Forschende aus ganz Europa. Die allgemeine Erfolgsquote liegt bei 14,6%.

Die künftigen Grantees werden ihre Projekte an Universitäten und Forschungszentren in 21 EU-Mitgliedstaaten und assoziierten Ländern durchführen. 61 Grants gehen nach Deutschland, 45 an das Vereinigte Königreich (vorläufige Zahlen, abhängig vom Assoziierungsstatus des UK), 27 in die Niederlande und 26 nach Frankreich.

Quelle, weitere Informationen und Zahlen: PR - ERC, 26.04.2022

Nationale Kontaktstelle ERC, http://www.nks-erc.de