Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Erster Equality Slam der Universität Bremen

Zeitraum:
Ort: Präsenz und online
.ics / iCalendar: Kalenderdatei herunterladen

"Textkünstlerinnen* slammen für und gegen alles an, was ihnen schon immer unter den Nägeln brannte: Stereotype, Rollenklischees, Hürden und Hindernisse auf dem Weg zur Hochschule und durch die Wissenschaft. Erlebe Spoken-Word-Poetinnen*, Slammerinnen* und Comediennes*, die
dich begeistern, beeindrucken, aufregen oder zum Nachdenken bringen. Die preisgekrönte Comedienne, Schauspielerin und Youtuberin Idil Baydar alias Jilet Ayşe führt durch ein buchstäblich gedichtetes Programm.

Dieser Wettstreit zum 50. Geburtstag der Uni kennt nur Gewinnerinnen*. Wir unterwandern das schein
bar unumgängliche Leistungsprinzip in Bildung und Wissenschaft und treten miteinander dagegen statt gegeneinander an. Am Ende gewinnen Chancengleichheit und Beitragsvielfalt!"

Universität Bremen
Arbeitsstelle Chancengleichheit
Referat 04
equality.slam(at)uni-bremen(dot)de
www.unihb.eu/equalityslam
www.uni-bremen.de/chancengleichheit

Hier geht es zur Einladung:
https://www.uni-bremen.de/chancengleichheit/hochschul-und-geschlechterpolitik/equality-slam

Die Plätze in der Schwankhalle sind corona-bedingt rar. Die Veranstalter*innen bieten deshalb zusätzlich einen Live Stream zur Veranstaltung an. Der Kartenverkauf für den Besuch der Veranstaltung in der Schwankhalle sowie für den Online-Livestream ist möglich seit dem 1.10.2021 via: Link