Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Cornelia Goethe Colloquien im Sommersemester 2021: Whose Gender? Whose Sex?

Zeitraum:
Ort: online
.ics / iCalendar: Kalenderdatei herunterladen

Im Sommersemester 2021 stehen die Colloquien unter dem Titel

Whose Gender? Whose Sex? Zur Polyvalenz der Geschlechterverhältnisse im Islam.

In monotheistischen Religionen werden Selbstermächtigungsstrategien im Zusammenhang von Geschlechtergerechtigkeit und feministischen Zugängen häufig marginalisiert oder ihr Bestehen gar verneint oder bekämpft. Um ‚wessen Geschlecht‘, um ‚wessen Sex‘ geht es bei Debatten zu Geschlechterverhältnissen im Islam? Es gibt nicht die eine und einzige gültige Deutung und es sind zweifelsohne gerade Formen des kritischen Hinterfragens religiöser Dogmen, die zu einem Paradigmenwechsel und zu einer heterogeneren Repräsentanz – trotz aller gesellschaftlichen Widerstände – beitragen.

Polyvalenz von Geschlechterverhältnissen im Kontext des Islams ist das Thema der CGColloquien im Sommersemester 2021. Der Begriff Polyvalenz ist hier wörtlich zu nehmen: Vielwertig und zugleich gleichwertig in ihren Bedeutungen werden Geschlechterdefinitionen, ihre Infragestellungen und das Zusammenspiel von Sexualität, Religion und Gender in den Blick genommen. Ebenso wird das Phänomen der rassialisierten Ethnisierung und seine Verknüpfung mit religiöser Zugehörigkeit in der Migrationsgesellschaft erörtert.

Die Analysen, thematischen Annäherungen, historischen und feministisch ausgerichteten Kontextualisierungen erschließen sich sowohl aus sozialwissenschaftlichen als auch aus theologischen Perspektiven. Für die intersektional ausgerichtete Analyse islamischer sozialer Bewegungen weltweit ist die Berücksichtigung emanzipatorischer Bewusstseins- und Handlungsressourcen des Islams unverzichtbar. Ziel dieser Vortragsreihe ist es, ausgehend von der Anthropologie des Islams emanzipatorische Elemente und historisch gewachsene Effekte zu erkennen und sie – beispielsweise mit Blick auf die Themen Erotik und Sexualität im Islam – in die Gegenwart zu holen. Wie aus dieser Perspektive aktuelle antimuslimische Diskurse zu beurteilen sind, gehört zu den zentralen Fragen und Themen dieser Vortragsreihe.

Die Cornelia Goethe Colloquien sind ein offenes Diskussionsforum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung. Interessierte* sind herzlich eingeladen! 

Einzeltermine

28.04. 

KATAJUN AMIRPUR - Islamischer Feminismus im Horizont des Genderdiskurses. (synchron | Anmeldung: https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_TYrTiu_9RgicFNqA-dZ41A)

05.05. 

ANNELIES MOORS - On High Heels and Face-Veils: The Ambivalent Gendered Racialization of Muslims in the Netherlands (synchron |
Anmeldung: https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_vckoTmUtTjiIHvpC3Fh8-g)

12.05. 

OZAN ZAKARIYA KESKINKILIÇ - Von Haremsfantasien zum 'Geburten-Dschihad'. Sexualisierte Orient- und Islamdiskurse im historischen Vergleich. (synchron | Anmeldung: https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_FIgpIeItRLCXUYV-tnwW1A)

02.06. 

TANJA SCHEITERBAUER - Frauenbewegungen im Maghreb in post-revolutionären Zeiten. (Neue) Kämpfe um Geschlecht und Sexualität. (synchron | Anmeldung: https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_1Sr0nsdRQA-qeqx6SSw_Jw)

09.06. 

MELTEM KULAÇATAN, Kommentar: DAVIDE TORRENTE - Intersektionalität in der interventionsbasierten Forschung am Beispiel der muslimischen Zivilgesellschaft. (synchron | Anmeldung: https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_ItZq_nqJR5q4WNho9A767g

23.06. 

ALI GHANDOUR - Muslimisch-Queere Momente. (synchron | Anmeldung: https://uni-frankfurt.zoom.us/webinar/register/WN_O6VTaqmFQFS6mnV7OQTZ8g)

07.07. PODIUMSDISKUSSION

Islam und Geschlecht: Ein kritischer Blick auf Narrative des anti-muslimischen Rassismus.

Panel: SABA NUR CHEEMA, HARPREET CHOLIA, SCHIRIN AMIR MOAZAMI, MICHAEL TUNÇ; Moderation: ANNE CHEBU.(Format wird noch bekannt gegeben)

Aktuelle Hinweise zu den Colloquien und COVID-19

Aufgrund der derzeit unabsehbaren Entwicklungen von COVID-19 behält sich das Cornelia Goethe Centrum vor, Veranstaltungen kurzfristig zu verlegen oder abzusagen. Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn über Zeitpunkt, Ort und Format der Colloquien unter Cornelia Goethe Colloquien im SoSe ’21.

Veranstalter*in

Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC)

Konzeption: Meltem Kulaçatan, Helma Lutz, Marianne Schmidbaur

Koordination: Lucas Schucht