Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung

Deutscher Bundestag: Öffentliche Sitzung des Innenausschusses zum Thema der geschlechtlichen Selbstbestimmung

Datum: 02.11.20

Ort: 12.00 Uhr, Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 600 ohne Publikum

Öffentliche Anhörung zum

Gesetzentwurf der Abgeordneten Dr. Jens Brandenburg (Rhein-Neckar), Manuel Höferlin, Stephan Thomae, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP
Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der geschlechtlichen Selbstbestimmung
BT-Drucksache 19/20048

Gesetzentwurf der Abgeordneten Sven Lehmann, Ulle Schauws, Luise Amtsberg, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Entwurf eines Gesetzes zur Aufhebung des Transsexuellengesetzes und Einführung des Selbstbestimmungsgesetzes (SelbstBestG)
BT-Drucksache 19/19755

Antrag der Abgeordneten Doris Achelwilm, Dr. Petra Sitte, Gökay Akbulut, Simone Barrientos, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Fremdbestimmte Operationen an trans- und intergeschlechtlichen Menschen - Aufarbeiten, Entschuldigen und Entschädigen
BT-Drucksache 19/17791

Detaillierte Informationen zur Sitzung finden Sie auf der Internetseite des Ausschusses:
www.bundestag.de/ausschuesse/a04_innenausschuss/anhoerungen/801138-801138

Hinweis: Die Anhörung findet aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation ohne Publikum statt. Die Sitzung wird live im Internet unter www.bundestag.de übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.