Metadata for Official Statistics

Mikrozensus-Zusatzerhebung "Berufliche und soziale Umschichtung der Bevölkerung", April 1971

Abstract

Die Mikrozensus-Zusatzerhebung 1971 enthält ausführliche Informationen zur beruflichen und sozialen Stellung der deutschen Bevölkerung von 1939 bis 1971.

Das Hauptziel der Erhebung war die Bereitstellung von Informationen über die wirtschaftliche und soziale Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen sowie die Untersuchung von Veränderungen während der Wiederaufbau- und Konsolidierungsphase nach dem 2. Weltkrieg. Zu diesem Zweck wurden mit retrospektiven Fragen Informationen über sozio-ökonomische Aspekte zu bestimmten Zeitpunkten und zur sozialen Herkunft erhoben. Angaben zur beruflichen Stellung liegen für die Zeitpunkte 1939, 1950 und 1960 vor. Für den Zeitraum 1960-1971 wurden berufliche Verläufe erfragt. Des Weiteren liegen Angaben über die Erwerbstätigkeit von Frauen unmittelbar vor und nach der Eheschließung vor. Für die Analyse der sozialen Mobilität stehen Informationen zur sozio-ökonomischen Lage der Eltern zur Verfügung. Daneben enthält die Stichprobe Querschnitts- bzw. Stichtagsinformationen, die aus der Mikrozensus-Grunderhebung 1971 übernommen wurden.

Befragt wurden deutsche Personen, die 1956 oder früher geboren wurden. Der Auswahlsatz beträgt 1 Prozent, der Stichprobenumfang liegt bei rund 456.000 Personen (gebundene Hochrechnung). Die Stichprobe basiert auf einer einstufigen zweiphasigen geschichteten Klumpenauswahl. Auswahleinheiten (Klumpen) waren Zählbezirke der Volkszählung 1961. Erhebungseinheiten waren jeweils alle Haushalte und Personen der Zielpopulation eines ausgewählten Zählbezirks.

Materialien

  • Datenhandbuch
  • Intervieweranweisungen

Datenzugang

Die Daten können im German Microdata Lab der GESIS im Rahmen von Gastwissenschaftleraufenthalten ausgewertet werden.

Service zu den Daten

German Microdata Lab (GML), GESIS - Leibniz Institut für Sozialwissenschaften

Kontakt: Bernhard Schimpl-Neimanns (bernhard.schimpl-neimanns@gesis.org)

Quellen

Handl, Johann; Mayer, Karl Ulrich; Müller, Walter (1975): Mikrozensus-Zusatzerhebung 1971 "Berufliche und soziale Umschichtung der Bevölkerung". Codebook und Grundauszählung für die deutsche Wohnbevölkerung, 15 Jahre und älter. Universität Mannheim: SPES-Projekt.

Tegtmeyer, Heinrich (1979): Berufliche und soziale Umschichtung der Bevölkerung: Methodische Anmerkungen zur Planung, Durchführung und Aufbereitung der Befragung. S. 17-47 in: ders. (Hg.): Soziale Strukturen und individuelle Mobilität. Beiträge zur sozio-demographischen Analyse der Bundesrepublik Deutschland. Schriftenreihe des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung; 6. Boppard: Boldt.