GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

CESSDA Data Archiving Guide bei der IASSIST 2022


Kategorien: GESIS-News

Auf der IASSIST-Konferenz 2022 hielten Libby Bishop und Yevhen Voronin von GESIS einen Workshop über den CESSDA Data Archiving Guide (DAG) - eine Ressource für Menschen, die Daten lieben. Gemeinsam mit Kolleg*innen von EKKE (Dimitra Kondyli) und SND (Ilze Lace) stellten die Referent*innen den Inhalt des DAG vor und sammelten Feedback über die Art und Weise, wie er für das Lehren und Lernen genutzt werden kann.  

Der CESSDA DAG ist eine neue Ressource, die die praktischen Bedürfnisse der Mitarbeitenden von Datenarchiven und -speichern unterstützen soll. In dem Leitfaden können Datenexpert*innen erfahren, was ein Datenarchiv ist, was es tut und warum Datenarchive eine wichtige Rolle in der wissenschaftlichen Infrastruktur spielen. Mit anderen Worten, es ist ein Muss für Neulinge in der Datenarchivierung.

Der DAG ist online verfügbar unter https://dag.cessda.eu/ und in mehrere Kapitel gegliedert:

  • Kapitel 1: "Data Archives - a Quick Introduction" (Datenarchive - eine kurze Einführung) - gibt einen Überblick über den Zweck, die Aufgabe, die Funktion und die Arbeitsweise von Datenarchiven.
  • Kapitel 2: "Richtlinien von Datenarchiven" - beschreibt die gängigsten Richtlinien, die ein sozialwissenschaftliches Datenarchiv anwendet.
  • Kapitel 3: "Pre-ingest: Vom ersten Kontakt bis zum Datentransfer" - befasst sich damit, was Datenarchive tun, um sicherzustellen, dass die eingehenden Daten die Kriterien der Datenerfassung und die Qualitätsanforderungen erfüllen, bevor die Daten in das Archiv aufgenommen werden.
  • Kapitel 4: "Ingest and Curation" - beschreibt, welche Schritte notwendig sind, um eine hohe Qualität der Daten, des Dokumentationsmaterials und der Metadaten zu gewährleisten, damit sie archiviert und Sekundärnutzenden zur Verfügung gestellt werden können, während gleichzeitig die Datensicherheit und der Schutz vor Verlust und Beschädigung gewährleistet sind.

Der DAG konzentriert sich auf Gemeinsamkeiten und ist ein nützliches Instrument für Fachleute, die neu im Bereich der Datenarchivierung sind, oder für diejenigen, die in einem bestimmten Bereich über Fachwissen verfügen und nun ihr Fachwissen erweitern möchten.

Der DAG befindet sich noch in Arbeit. 2022 werden drei neue Kapitel erscheinen: über FAIR-Daten, Replikationsdienste und das DAG-Glossar. Sie werden bis Ende des Jahres auf der Website des Projekts veröffentlicht.