• Sie sind hier:
  • Home
  • GESIS-News

„Ein frischer Start“ - Prof. Dr. Reinhard Pollak neuer wissenschaftlicher Leiter der Abteilung „Dauerbeobachtung der Gesellschaft (DBG)"

| Kategorien: GESIS-News; Pressemitteilung

(Foto: (c) Ausserhofer)

Prof. Dr. Reinhard Pollak hat zum 1. September 2019 den Ruf auf die Leitung der GESIS-Abteilung „Dauerbeobachtung der Gesellschaft (DBG)“ angenommen, verbunden mit einer W3-Professur für Soziologie an der Universität Mannheim.

Mit seinen Forschungsinteressen zur international und historisch vergleichenden Sozialforschung und seiner Leitungserfahrung bei großen quantitativen Datenerhebungen passt Prof. Dr. Reinhard Pollak optimal zur GESIS-Abteilung „Dauerbeobachtung der Gesellschaft (DBG)“. Die Abteilung hat die zentrale Aufgabe, für die nationale und internationale Sozialforschung ein umfassendes Datenangebot für die Beschreibung und Analyse gesellschaftlicher Entwicklungen bereitzustellen und mit Hilfe dieser Daten inhaltlich und methodisch zu forschen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Geschlechtergerechtigkeit, in diesem Bereich gibt es zusätzliche Beratungsleistungen für Universitäten und Forschungseinrichtungen in Deutschland.

Prof. Dr. Pollak freut sich auf seine Aufgabe als wissenschaftlicher Abteilungsleiter bei GESIS, die Forschungstätigkeit und Wissenschaftsmanagement miteinander verbindet: “Ich freue mich auf einen frischen Start bei GESIS. Die Leitung der Abteilung bietet mir eine einmalige Chance, meine Forschung zu aktuellen gesellschaftlichen Trends mit der Entwicklung neuer Erhebungsinhalte und der Bereitstellung von Daten und Services für die scientific community zu verbinden. Dabei kann ich auf außerordentlich kompetente und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen, mit denen ich spannende und herausfordernde  gesellschaftliche Fragestellungen bearbeiten werde. Dauerbeobachtung und Daueranalyse werden noch stärker als bisher Hand in Hand gehen. Die Führung einer großen Abteilung wie DBG erfordert ein zielgerichtetes und gleichzeitig mitarbeiterorientiertes Management. Auf diese Herausforderung freue mich ebenfalls sehr.“

Mit Herrn Prof. Dr. Reinhard Pollak begrüßen wir den neuen wissenschaftlichen Abteilungsleiter DBG und wünschen ihm einen erfolgreichen Start bei GESIS!

Zur vollständigen Pressemitteilung

Kategorien: GESIS-News; Pressemitteilung