GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Homepage aufrufen

Daten für vergleichende Analysen über Raum und Zeit - die neue Abteilung Survey Data Curation (SDC) stellt sich vor


Kategorien: GESIS-News

Querschnittdaten aus Umfragen geben aktuelle und vergangene Einblicke in gesellschaftliche Befindlichkeiten. Richtig spannend wird es jedoch, wenn Daten aus unterschiedlichen Umfragen und anderen Datenquellen miteinander verbunden werden, so dass vergleichenden Analysen über Raum und Zeit möglich sind.

Um harmonisierte Daten zu erstellen, bedarf es detailliertes Wissen und einigen Aufwand, damit später nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden. Die neue Abteilung Survey Data Curation, entstanden aus der ehemaligen GESIS-Abteilung Datenarchiv für die Sozialwissenschaften, vereinigt langjährige Expertise in der Kuratierung und Anreicherung großer nationaler und internationaler Umfrageprogramme. Ihr Knowhow fließt in mehrsprachige Datenversionen mit reichhaltigen domänenspezifischen Metadaten und Dokumentationen. Das Analysepotential der Daten wird zudem verstärkt durch Verknüpfungen zu digitalen Verhaltensdaten und Geoformaten.  

Zu den kuratierten Daten gehören langfristige nationale (z. B. ALLBUS, GLES, Politbarometer, FReDA) und internationale (z. B. ISSP, EVS, CSES, Eurobarometer) Befragungsprogramme mit einem großen Kreis an Nutzenden.   

Übrigens: Anlässlich zu unserem Jubiläum "40 Jahre Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften" laden wir Sie zu unserer spannenden Ringvorlesung ein:  https://www.gesis.org/allbus/allbus/veranstaltungen/40-jahre-allbus-ringvorlesung 

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Abteilungsseite